Stummfilmfestival Karlsruhe – auch dieses Jahr wieder im März

Standard

Auch dieses Jahr findet vom 14. bis 18. März wieder das Karlsruher Stummfilmfestival statt.

Auch dieses Jahre ist wieder das Karlsruher Improvisationsensemble mit unserem Kollegen Herbert Nofer dabei.

Das Ensemble wird am 17. März den Film „Schloss Vogelöd“ von Murnau vertonen.

Näheres unter der Webseite des Festivals

http://stummfilmfestival-karlsruhe.de/

 

Advertisements

Live-Stummfilmvertonung mit dem Karlsruher Improvisationsensemble (KIE)

Standard

Anfang März gibt es wieder ein Stummfilmfestival in Karlsruhe.

Am Samstag, den 11.03.2017 um 22:00, im Medientheater des ZKM in Karlsruhe, vertont das Karlsruher Improvisationsensemble 2 Filme im Rahmen des 15.Stummfilmfestivals Karlsruhe.

Mit dabei unser Kollege Herbert Nofer.

stummfilmfest2017

Infos unter

http://www.stummfilmfestival-karlsruhe.de/de/programm-neu.html

 

Im März 2016 – 14. Stummfilmfestival in Karlsruhe

Standard

Diesjähriges Thema ist: Kino der Leidenschaften

Vom 09. bis 13. März 2016 findet wieder das nun
14. Stummfilmfestival in Karlsruhe statt.

Wie jedes Jahr wartet der Filmverein Déjà Vu als Veranstalter wieder mit einem tollen Programm
und mit live vertonten Stummfilmen auf.

Veranstalterinfos

Auch dieses Jahr ist dabei wieder am Sonntag den 13.3. das Karlsruher Improvisationsensemble (KIE) mit unserem Kollegen Herbert Nofer im Medientheater im ZKM zu hören.

 

Besetzung:
Herbert Nofer (Perkussion, Sounds, Effekte, Technik) – Hartmut Nieder (Flöten) – Matthias Vogt (Flügel, Keyboards)

Dieses Jahr wird von den Musikern des KIE der Film
Irrgarten der Leidenschaft (Pleasure Garden) von
Alfred Hitchcock aus dem Jahr 1925 vertont.

Weitere Infos zum Film

 

 

Im März in Karlsruhe „Das Stummfilm Festival“

Standard
In Karlsruhe findet vom 18.-22. März das 13. Stummfilmfestival statt. Wie jedes Jahr mit einem tollen Programm und mit live vertonten Stummfilmen.
http://www.stummfilmfestival-karlsruhe.de/de/home.html
Festsaal_3
Eine schon feste Einrichtung dabei ist das Karlsruher Improvisationsensemble mit unserem geschätzten Kollegen Herbert Nofer an den Perkussionsinstrumenten, des Weiteren Hartmut Nieder mit seinen Flöten und Matthias Vogt, der das Trio mit E-Piano und Sounds komplettiert.
Dieses Jahr wird der Film „Tabu“ von Murnau vertont.
Der Film Murnaus reiht sich ein in die lange Folge europäischer von Südseesehnsucht durchtränkter Bücher und Kunstwerke. So lautet der erste Titel des Filmes: „Paradise“ – zwei junge Liebende erleben ihr Glück, das jedoch von einem Priester bedroht wird, als er die junge Frau zur Priesterin bestimmt. Gedreht mit Einheimischen „on location“ auf Bora Bora und weiteren Inseln.
Das Ganze findet im Festsaal des Studentenhauses der Universität Karlsruhe am 21. März 2015 um 19:30 Uhr statt.

_wsb_516x264_P1030119_3

Die Besonderheit, der Film wird  nicht nur musikalisch untermalt sondern auch geschmacklich mit einem passenden Menü unterlegt. Mehr unter dem folgenden Link, unter dem man sich bis zum 16.3.2015 auch anmelden kann.
http://www.stummfilmfestival-karlsruhe.de/de/kulinarisches-kino.html