Zitat der Woche – nach dem Motto, so haben wir es schon immer gemacht

Standard

Wenn du etwas so machst, wie du es seit zehn Jahren gemacht hast, dann sind die Chancen groß, dass du es falsch machst.

Charles Kettering, US-amerikanischer Wissenschaftler

 Leider sind viele Menschen, nicht nur im fortgeschrittenen Alter, nicht mehr dafür aufgeschlossen andere, neue, spannende Wege zu betreten. Das betrifft alle Bereiche. Ganz schlimm bei IT Anwendungen und neuen Methoden und Prozessen im Berufsalltag.

Die Gefahr darin, man vergisst, althergebrachte Methoden funktionieren oft in unserer immer komplexer werdenden Welt nicht mehr oder nur unzureichend.

Advertisements

15 Jahre OP² produktiv – Eine Erfolgsgeschichte!

Standard

Seit 15 Jahren ist das System OP² nun bei der Continental AG in der Entwicklung von elektronischen Bremssystemen produktiv.

OP² (Optimierte Produktplanung) ist eine Anwendung im Bereich des PLM/PDM Umfelds in der Entwicklung von elektronischen Bremssystemen bei Continental. OP² ist weltweit im Einsatz. Datenbank und Applikation werden in Frankfurt gehostet.

2 grundlegend unterschiedliche Software Generationen sind in dieser Zeit aktiv bzw. aktiv gewesen. Die erste Generation basierend auf Oracle Datenbank  Backbone mit MS Access  und Visual Basic Oberflächen, die 2. Generation mit komplett in C# entwickelter Anwenderlogik und stark verbesserten Datenbankstrukturen auch wieder in Oracle.

Beide OP² Generationen hatten das Projektverständnis und relativ starre Produktstrukturen als Basis . Dies lässt sich in den heutigen äußerst agilen Zeiten nicht mehr durchhalten. Die Variantenvielfalt der Produkte steigt und die Komplexität wird höher. Außerdem ändert sich der Produktbegriff. Es wird nicht mehr ein Kasten zum Einbauen geliefert, nein, es werden richtigerweise Funktionen, die durch Hard- und Software unterstützt werden, zu einem Gesamtsystem des Kunden zugeliefert.

In der geplanten 3. Generation von OP² werden die fest verdrahteten Produkt- und Projektstrukturen aufgelöst werden. Nur dann wird es möglich, die heutige Entwicklungswelt abzubilden. Die Anwenderoberflächen müssen dem Rechnung tragen. Sie müssen den Anwender intuitiv durch die sehr viel komplexere Prozess- und Datenwelt führen. Um dies zu leisten, müssen sich auch die Methoden in der Entwicklung von OP² selbst ändern. Techniken müssen auf den Prüfstand gestellt und evtl. durch geeignetere  ersetzt werden. Jeder einzelne Entwickler ist gefordert, seine Ideen einzubringen, festgetretene Pfade zu verlassen.

Aber erstmal feiern wir ein bisschen den Erfolg von OP².

ZOZ & PARTNER – Neue Webseite im neuen Design

Standard

Nach 6 Jahren war es wieder einmal an der Zeit unseren Webauftritt zeitgemäßer zu gestalten. Wie schon beim letzten Mal, haben wir die Seiten bei uns im Haus grundlegend überarbeitet. Dabei wurde auch die Basis für den nächsten Schritt, die Umsetzung auf responsive Design gelegt.

Durchgeführt hat das Ganze , wie schon bei den beiden letzten Malen, unser Kollege Herbert Nofer. Unser Mann für Web, Dokus und Tests.

NewZozPartnerWeb_002

http://www.zoz-partner.de

Zur Implementierung wurde das schon beim letzten mal eingesetzte Tool WebSite X5 von Incomedia benutzt.  Allerdings war es diesmal notwendig auf die Professional Edition aufzusetzen.