Short Management Lesson

Standard

Hat uns mal jemand vor langer Zeit zugemailt. Seitdem hängt’s bei uns an der Zimmertür.

Advertisements

Kommunikation, das Zauberwort

Standard

Gute Arbeitsergebnisse kommen nur zustande, auf Basis einer guten Kommunikation.

Dass dies nicht nur wichtig ist an der Schnittstelle zum Kunden sondern auch intern im Team, das zeigt sich immer wieder. Hier ist jeder Kollege gefragt.

Da ja alle an ihren wichtigen Baustellen tätig sind, nicht die Gedanken der Kollegen lesen können, ist es die Aufgabe derjenigen Person, welche etwas ändert, die anderen Mitarbeiter zu informieren. Am besten nicht nur mündlich in flüchtiger Form, sondern auch nicht flüchtig, z.B. das Projekt betreffend in einem Tool wie Sharepoint, oder einem themenbezogenen Blog im Intranet, zur Not als Email.

Aber: die liest man meist nur flüchtig, legt sie nicht geordnet ab, findet sie nicht wieder, ist aus den Augen, aus dem Sinn.

Wie auch immer, wichtig ist, elektronische Veröffentlichung: jeder kann bei Bedarf die notwendigen Aktualisierungen nachvollziehen und hat die Möglichkeit, sich auch später nochmals darüber zu informieren (eine vernünftige Archivierung vorausgesetzt, falls es keine zentrale Ablagestelle gibt).

Wichtige interne Informationsflüsse müssen nachvollziehbar sind.

Alles verteilen nutzt nichts. In die Köpfe der Kollegen geht es nur, wenn es auch einen Jour fix gibt, an dem noch einmal alles mündlich kommuniziert wird. Aber bitte ohne die inzwischen besprechungsüblich gewordene Anwesenheit von Unterhaltungselektronik, wie Notebooks, Tablets, Smartphones,…